Auftrag

Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept

Gebiet

Markt Peißenberg

Programm

Städtebauförderung" - "

Projektlaufzeit

2013-2015

Kontakt

1. Bürgermeisterin Manuela Vanni

Kooperation

...

Expose














Der Markt Peißenberg blickt auf bemerkenswerte Geschichte und städtebauliche Entwicklung zurück. Neben der Tradition als Dorf des Voralpenlandes spielte der Bergbau eine immer größere Rolle (vgl. die graphischen Darstellungen zur Siedlungsgeschichte). Noch heute zeugen die großen Bergehalden von der Bedeutung des Bergbaus bis zu seiner Stilllegung in den 1970er Jahren. Die geschichtliche Elemente und die aktuellen Herausforderungen zur Bewältigung des strukturellen Wandels und künftiger Aufgaben einer nachhaltigen Stadtentwicklung, wurden, unter Beteiligung der örtlichen Akteure sowie Bürgerinnen und Bürger, zu einem übergeordneten Leitbild verknüpft, das wiederum Grundlage für das Integrierte Handlungskonzept wurde. Der Rahmenplan (vgl. Abbildung oben) zeigt die Zukunftsperspektive einer neuer Mitte, mit der die beiden Ortsteile Dorf und Wörth verknüpft werden sollen - dabei sollen die Bergehalden durch eine attraktive und belebte Nutzung und die konsequente Verknüpfung von Punkten und Einrichtungen nicht mehr trennend sondern verbindend wahrgenommen werden (symbolisch durch den Skywalk zum Ausdruck gebracht).



zurück zur Übersichtsseite - Projekte

 

Login
DeutschEnglish© Dürsch Institut für Stadtentwicklung