Stadtentwicklungskonzept

Städtebauliches Entwicklungskonzept gem. § 171 b BauGB (Stadtumbau)
Entwicklungskonzept gemäß § 171 e BauGB (Soziale Stadt)
Entwicklungskonzept (Aktive Stadt- und Ortsteilzentren)
Interkommunale Entwicklungskonzepte


Leistungen gemäß HOAI (§ 3 HOAI), z.B.

  • Grundlagen und Analysen in städtebaulicher (z.B. Siedlungsstruktur), sozialgeographischer (z.B. demographischer Wandel), wirtschaftsgeographischer (z.B. Einzelhandel), verkehrlicher (z.B. shared space) und landschaftsplanerischer (z.B. Vernetzung von Grünstrukturen) Hinsicht - integrierter Ansatz
  • Umfassende Bewertung der Ausgangssituation im Rahmen einer SWOT-Analyse; Betrachtung des Gesamtgebietes (Stadt, Gemeinde) und der entwicklungsrelevanten Teilräume
  • Mitwirkung am Beteiligungsprozess in Abstimmung mit Auftraggeber(in), z.B. Beteiligung der Behörden und der Öffentlichkeit, Öffentlichkeitsarbeit, Moderation von Workshops, Informationsveranstaltungen
  • Vorkonzept mit Aussagen zum Gesamtgebiet (Gesamtstädtisches Konzept) und zu den Teilräumen mit Entwicklungsbedarf (Gebietsbezogenes Konzept), z.B. mit Formulierung der Planungsziele, Darstellung alternativer Entwicklungsszenarien und maßgeblicher Handlungsfelder sowie erforderlicher Maßnahmen; frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden
  • Ausgearbeitetes Konzept, z.B. mit Aussagen zur künftigen Entwicklung des Gesamtgebiets (Gesamtstädtisches Konzept) und mit vertieften Aussagen zu den Teilräumen mit Entwicklungsbedarf (Gebietsbezogenes Konzept), z.B. mit Zeit-, Kosten- und Maßnahmenkonzept; abschließende Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden
  • Repräsentative Fassung des Entwicklungskonzeptes
     

Entsprechend der Aufgabenstellung und Anforderungen erfolgt z.B. die Zusammenarbeit mit Fachleuten für Landschaftsarchitektur, Verkehrsplanung, Umwelt-/Immissionsschutz und Wirtschaft/Einzelhandel.

 
Referenzprojekte

  • Markt Falkenstein - Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (seit 2015)
  • Gemeinde Breitengüßbach - Integriertes Städtebauliches Entwiscklungskonzept (seit 2015)
  • Markt Regenstauf - Städtebauliches Entwicklungskonzept (2013)
  • Markt Mitwitz - Städtebauliches Entwicklungskonzept (2011)
  • Stadt Altötting - Entwicklungskonzept Aktive Innenstadt Altötting (2010)
  • Stadt Neustadt b. Coburg - Integriertes Stadtentwicklungskonzept (2010)
  • Stadt Wunsiedel - Städtebauliches Entwicklungskonzept mit Leitbildprozess (2009)
  • Stadt Rosenheim - Städtebauliches Entwicklungskonzept Altstadt-Ost (2008)
  • Stadt Hemau - Städtebauliches Entwicklungskonzept General-von-Steuben-Kaserne (2006)
Login
DeutschEnglish© Dürsch Institut für Stadtentwicklung