Stadt Bad Kötzting


Auftrag


Städtebauliches Entwicklungskonzept Stadtumbau West

Gebiet

Stadt Bad Kötzting, Hohenbogen-Kaserne (Konversionsfläche ca. 20 ha)

Programm

Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm "Stadtumbau West"

Projektlaufzeit 

2007 - 2010

Kontakt

Stadtbauamt, Herr Stadtbaumeister Costa

Kooperation
 

unter Mitwirkung von Popien & Partner Wirtschaftsgeographie, Dr. Ralf Popien, München
Prof. Dr.-Ing. Hans-Henning von Winning (öffentlicher Raum und Verkehr)

Expose
 
 
 
 

Die Schließung der "Hohenbogen-Kaserne" in Bad Kötzting war Anlass für die Aufnahme in das Programm "Stadtumbau West" und für ein städtebauliches Entwicklungskonzept. Im Ergebnis eines intensiven Beteiligungs- und Abstimmungsprozesses, in den neben der Konversionsmaßnahme auch die Innenstadt von Bad Kötztzing einbezogen wurde, konnte ein ganzheitlicher Ansatz für den Stadtumbau gefunden werden. Neben der Entwicklung des ehem. Kasernenareals, das zwischenzeitlich von der Stadt erworben wurde, widmet sich der Stadtumbau künftig auch der Entwicklung der südlichen Altstadt und deren Anbindung an den Kurpark.

 
 

Auftrag

Betreuung Städtebaulicher Ideenwettbewerb "Bad Kötzting - Südliche Altstadt und Kurpark"

Gebiet

Stadt Bad Kötzting, Südliche Altstadt und nördlicher Bereich des Kurparks

Programm

Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm "Stadtumbau West"

Projektlaufzeit 

2010

Kontakt

Stadtbauamt, Herr Stadtbaumeister Costa

Expose
 
 

Aufbauend auf dem Ergebnis des Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes wurde im Rahmen eines städtebaulichen Realisierungswettbewerbs die Umsetzung der konzeptionellen Ziele des Entwicklungskonzeptes in die konkrete stadt- und landschaftplanerische Bearbeitungsebene vollzogen. Die Auslobung des städtebaulichen Realisierungswettbewerbes "Südliche Altstadt und Kurpark" erfolgte am 20. August 2010. Das Preisgericht tagte am 9. Dezember 2010.

zurück zur Übersichtsseite - Projekte

 

Login
DeutschEnglish© Dürsch Institut für Stadtentwicklung